Vorsitzender

Als Vorsitzender des Corvus e.V. kümmere ich mich um die Belange des Vereins. Dazu gehört die enge und transparente Kooperation des Vereins mit dem Mutter-Unternehmen Outbird, aber auch jene mit allen weiteren relevanten Partnern. Zu meinen Aufgaben gehört darüber hinaus die Organisation, Durchführung und Nacharbeit verschiedener Kulturveranstaltungen, wie Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Partys, Dinner, Salonabende etc. Außerdem ist die Akquise von Fördermitteln und Sponsoren ein Teil meiner Arbeit, sowie der Kontakt zu Künstler*innen und Intressent*innen.

Natürlich stehe ich allen Mitgliedern stets zur Verfügung, bei Fragen, Anregungen, Problemen und so weiter. 

Mir liegt das Wohl und der Bestand des Vereins ebenso am Herzen, wie das Vorankommen des Selben, sein Erfolg und sein stetes Wachsen. 

Zu meiner Person:

Geboren 1978 in Pößneck, wuchs M.Kruppe in der ehemaligen DDR auf und lernte als Schüler recht schnell die Vorzüge des Schreibens kennen. Reden war nicht seine Sache, schon gar nicht reden über sich selbst und so schrieb er bereits als Kind lieber die Dinge auf, die er an- und auszusprechen sich nicht traute.

Etwa zwanzigjährig begann er, das Schreiben als Berufung zu erkennen und verfasste zunächst Gedichte, bevor er begann, sein Leben in meist humoresken Kurzgeschichte aufzuschreiben, die nicht selten auch eine gesellschaftskritische Seite innehaben oder sich schlicht mit Reflexionen des eigenen Ichs und dessen Umwelt auseinandersetzen.

 

Kruppe ist Vater von zwei Töchtern und lebt aktuell in Pößneck. Eine der Beiden, die 15jährige Abby steht mit ihm bereits als Singer/Songwriterin auf der Bühne.  

 

"Lesen" -sagt Kruppe "ist wie das Schreiben nicht nur ein Hobby, sondern Passion!" 

 

Neben der Schreiberei ist er auch Organisator und Moderator der monatlich stattfindenden Lesereihe "das rote Sofa", einer Initiative des Vereins Pößneck Alternativer Freiraum e.V. und arbeitet intensiv mit dem Geraer Kulturunternehmer Tristan Rosenkranz unter dem Dach von Outbird zusammen. 

 

Des Weiteren ist Kruppe Miglied im Schwarzen Salon und tritt zunehmend als Konzertveranstalter in Erscheinung. 

 

Außerdem ist er Initiator und Moderator er die einmal im Monat auf RadioAktiv erscheinende Sendung Stoersender Kleinstadtpisser 

 

Mehr zu meiner Person